Basketballcamps

Der Förderverein organisiert in regelmäßigen Abständen Basketballcamps für Mädchen und Jungen.

 

Ziel dieser Camps ist es, den Kindern die Möglichkeit zu geben den wahrscheinlich schönsten Mannschaftssport der Welt kennen zu lernen. Aber auch bereits aktive Spielerinnen und Spieler können von einer erstklassigen Trainerauswahl profitieren. 

 

Mehr Informationen zu den zukünftigen Camps findet Ihr unter www.bb-camps.de

Fullcourt Basketball Camp

Herbstcamp 2013 des BFL 08

 

Das Herbstcamp des Basketball Fördervereins Leverkusen 08 e.V. war wieder einmal ein voller Erfolg. Sah es am Tag des offiziellen Meldeschlusses mit 21 Zusagen noch nach einer eher mäßigen Beteiligung aus, konnte sich Camp-Leiter Thomas Röhrich vor Nachmeldungen kaum retten. Weitere 21 Kids hatten versäumt sich rechtzeitig zu melden und wollten unbedingt noch teilnehmen. Zum Glück gibt es im Förderverein genügend helfende Hände, so dass die organisatorischen Probleme schnell aus der Welt geschafft werden konnten.

 

Gleich am Montag gab es das erste Highlight! Hoher Besuch wurde erwartet „ein, zwei Profis“ aus der Pro A Mannschaft der Bayer Giants waren angekündigt worden. Dass es gleich fünf werden würden, erfreute die Coaches und besonders die Kinder natürlich sehr. Auch Maskottchen „Lionel“ ließ sich sehen und sorgte mit mancherlei Späßen für gute Laune. Neben Ben Spöler, Toni Watson und Marc Sonnen nahmen sich auch unsere Nachwuchsprofis Michael Kuczmann und Kai Behrmann Zeit um mit den Camp-Teilnehmern zu trainieren. Je 20 Minuten arbeiteten die Profis reihum mit jeder Gruppe, im Anschluss konnten die Kinder sich noch Autogramme abholen. Mit den zuvor ausgegebenen Camp T-Shirts wurde noch vor der Trainingseinheit ein gemeinsames Camp-Foto gemacht, was den Kindern am Abschlusstag überreicht werden sollte.

 

Der Vereinsvorsitzende Peter Gotzmann und Headcoach Thomas Röhrich hatten ein erfahrenes Trainerteam zusammengestellt. Ricardo Washington, Johannes Trawinski und Jacques Schneider wurden unterstützt von Mara Zimmermann und Malte Billen. Nach der obligatorischen Begrüßung wurde täglich von 10 bis 12:30 und von 13:30 bis 15:45 trainiert und gespielt. In den Camp-Gebühren waren Getränke, das Camp-Foto, das Camp T-Shirt und das Mittagessen enthalten. Wie auch bei den anderen Fullcourt-Basketball-Camps des Fördervereins war Roberto mit seiner Firma „Pizza e Pasta“ wieder ein guter Gastgeber und servierte abwechselnd eben „Pizza e Pasta“. Dass er trotz eines guten Bewirtungspreises nebenher noch als Sponsor auftritt ist besonders dankenswert!

 

Am Abschlusstag gab es gleich mehrere Highlights. Jeder Camp-Teilnehmer konnte mit seinem Team gegen das Team der Coaches antreten. Konditionell war das Team der Coaches zwar eher mäßig aufgestellt, aber die Erfahrung von fast 200 Jahren auf dem Feld machte sich stark bemerkbar und so konnte das Team der Coaches die Spiele knapp für sich entscheiden. Während der Woche hatten alle Kids mindestens 50 Freiwürfe geworfen, eine Skills Challenge (Ballhandling, Korbleger, Dribbling und Passen) wurde ausgewertet und ein Two Ball Team Wettbewerb wurde durchgeführt. Die Sieger der jeweiligen Kategorien sind auf dem Bild zu sehen.

 

Der MVP eines jeden Camps verdient eine besondere Erwähnung. Der „Most valuable Player“ muss nicht immer nur der beste Spieler einer Veranstaltung sein. Auch soziale Aspekte dürfen in die Beurteilung mit einfließen und so waren die Coaches sich in der Wahl dann auch einig, Mike Zirny hatte sowohl mit seinem Eifer und seinem Einsatz überzeugt, als auch mit seiner Fähigkeit Neulinge bei ihren Aktivitäten zu unterstützen und sich um sie zu kümmern! Lieber Mike: Klasse gemacht!

 

Nun heißt es: Warten auf das nächste Camp, das für die erste Woche der Osterferien im Jahr 2014 geplant ist. Noch liegt keine terminliche Zusage vor, aber der Termin wird auf dieser Seite schnellstmöglich bekannt gegeben.

 

Bedanken möchten wir uns an dieser Stelle auch bei den MitarbeiterInnen des Schulverwaltungsamtes der Stadt Leverkusen und bei den Hausmeistern der Realschule am Stadtpark für ihre flexible und kompetente Unterstützung!

 

Und hier geht es zu den Fotos: KLICK HC2013


Bericht

 

Thomas Röhrich

Headcoach

Fullcourt Basketball Camp

Herbst 2013

Sommercamp 2013 voller Erfolg...

Auch das zweite Basketballcamp in diesem Jahr war wiedermal ein Knüller. Waren es im Sommer 2012 noch 15 Mädchen und Jungen die Ihre Fähigkeiten in den verschiedenen Disziplinen rund um den orangenen Ball ausbauen konnten, waren es in diesem Jahr bereits über 30 teilnehmende Kinder.

 

Alle Teilnehmer wurden von erfahrenen Headcoaches (alle ehemalige oder aktuelle Auswahltrainer, mindestens B-Trainer), die im Camp genau den Altersbereich trainierten, den sie auch beim TSV Bayer Leverkusen betreuen, trainiert. Aktive Basketballspieler aus den älteren Leistungsteams des TSVs unterstützten dabei ihre Arbeit.

 

Natürlich durften in der Trainingswoche auch die „Starspieler“ nicht fehlen. So besuchten gleich drei ProA Spieler, die allesamt selbst in der Jugendabteilung von Bayer Leverkusen ausgebildet wurden, das Camp. In  einer Interviewrunde verriet Michael Kuczmann: „Ich habe in einem dieser Camps richtig mit Basketball begonnen!“ Olegas Legankovas berichtete von seinen Erwartungen an die neue ProA Saison und Nicolai Hall gestand: „Ich hätte früher nach Leverkusen wechseln sollen!“.

 

Ein besonderer Leckerbissen war das All-Star-Game: Camper gegen Trainer. Die Co-Trainer (meist NBBL-Spieler) wurden kurzfristig durch andere Spieler der NBBL verstärkt. Plötzlich spielten Spieler mit 2,09m gegen Spieler mit 1,45m Körperhöhe. Und trotzdem wurde es, trotz eingier krachenden Dunkings, bis ins Schlussviertel noch ein knappes Spiel, dass die NBBL natürlich für sich entschieden hat.

 

Mit der grinsenden Verabschiedung „… bis zu den Herbstferien…“ und dem Wunsch nach Unterschriften auf ihren neuen Campshirts oder dem Campfoto verabschiedeten sich die Youngsters und machten so ganz deutlich, dass sie gerne wieder beim nächsten Leverkusener Camp dabei sein wollen.

 

Der Förderverein bedankt sich an dieser Stelle bei Andreas Aust der erstmalig als Headcoach ein Camp des Fördervereines geleitet hat, so wie auch bei allen anderen TrainerInnen und deren Assistenten.

 

An dieser Stelle heißt der Förderverein Ricardo Washington herzlich Willkommen, der ab der kommenden Saison als Trainer beim TSV beschäftigt sein wird.

 

Zu den Campfotos gelangt Ihr über die Homepage: www.bb-camps.de

 

BFL08 e.V.

 

Teilnehmer des Sommercamps 2013

Freundinnen und Freunde des gepflegten Ballsports

Nachdem wir zu den letzten Camps ein begeistertes Feedback erhalten haben sowie durch unsere eigenen positiven Erfahrungen sind wir motiviert, ein weiteres Camp in den Sommerferien zu organisieren.

 

Als Headcoach konnten wir diesmal Andreas Aust gewinnen.

Für alle, die ihn noch nicht kennen, hier ein paar Informationen.

Er ist Trainer beim TSV Bayer 04 Leverkusen und hat in den letzten Jahren die JBBL-Mannschaft gecoacht.

In dieser Eigenschaft konnte er sein Team zweimal zu den TOP4 - Entscheidungsspielen führen. Dafür wurde er jeweils zum Coach des Jahres gewählt.

Bei der letzten Teilnahme bei den TOP4 hat er mit seiner Mannschaft den Titel des Deutschen Meisters errungen.

 

Besonders für die Mädchen könnten die folgenden Informationen interessant sein:
Andreas Aust hat 3 WBV-Mädchenkader in verschieden Funktionen betreut, konnte zweimal das Bundesjugendlager als Sieger verlassen und hat verschiedene Teams auf NRW-Ebene in den Altersklassen U14 - U20 betreut.

 

Alle weiteren Informationen über das Camp finden Sie auf der bereits bekannten Homepage www.bb-camps.de.

Dort ist auch neuerdings ein Gästebuch zu finden, in dem alle postiven und negativen Kritiken sowie Anregungen willkommen sind.

 

Wenn Ihr Kind Interesse hat an dem nächsten Camp teilzunehmen und Ihre Urlaubsplanungen nicht entgegen stehen, würden wir uns über eine erneute Anmeldung freuen.
Das Online-Anmeldeformular finden Sie auch wieder auf der oben genannten Homepage.

Mit freundlichen Grüßen

 

BFL-08 e.V.

Der Vorstand

Ostercamp 2013

Teilnehmer des Ostercamps 2013

Wir bedanken uns bei unseren Unterstützern:

Hier finden Sie uns:

Basketball Förderverein

Leverkusen 08 e.V.
Feldrain 10

51519 Odenthal

 

Bankverbindung:

Sparkasse Leverkusen

 

IBAN:

DE 95 3755 1440 0100 0499 64

BIC: WELADEDLLEV

Gläubiger ID:

DE39BFL00000558569

Seitenaufrufe seit dem 03.02.2010:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Basketball Förderverein Leverkusen 08 e.V.